Gesund Arbeiten

BEM + digital

Betriebliches Eingliederungs­management

BEM – mehr als nur ein Paragraf des Arbeitsrechts

Wenn eine Arbeitnehmerin oder ein Arbeitnehmer länger erkrankt war, (ab 42 AU-Tagen innerhalb von 12 Monaten, am Stück oder unterbrochen) wird der §167 Abs.2 SGB IX des Arbeitsrechts wirksam. Dieser verpflichtet Arbeitgeber, seine Mitarbeitenden durch ein BEM-Verfahren am Arbeitsplatz wieder einzugliedern.

 

Warum ein professionelles BEM?

... weil BEM die Leistungsfähigkeit und Kompetenz der Fachkräfte im Unternehmen mittel- und langfristig sichert. Optimierungsbedarfe im Unternehmen werden frühzeitig sichtbar. Fehler und Schwachstellen können kostengünstiger behoben werden.

Erfolgreiche BEM-Prozesse im Unternehmen, beginnen beim Krankenrückkehrgespräch über Kennzahlen bis hin zur Nutzung von digitalen Lösungen. BEM verhindert Arbeitsunfähigkeit und ist die Grundlage eines funktionierenden Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Viele gute Gründe, um unsere BEM-Angebote zu entdecken.

Leistungen

Eine optimale Serviceleistung für Ihren BEM Prozess

Jeder BEM-Fall ist individuell und erfordert u.a. zeitlich und inhaltlich sehr unterschiedliche Arbeitsprozesse. Da kann man schon mal schnell den Überblick verlieren. Wenn dann die Geschäftsführung „auch noch“ Zahlen verlangt, wird es richtig aufwendig. Eine gute und sich stetig verbessernde Erfolgsbilanz vorzuweisen ist für den BEM-Fallmanager nicht einfach. Der Erfolg eines BEM hängt mitunter von sehr unterschiedlichen Faktoren ab:

  • ist der betroffene Mitarbeitende bereit und in der Lage neue Wege zu gehen,
  • ist die Führungskraft und das Team ausreichend unterstützt und gewillt die Konsequenzen mit zutragen,
  • gibt es anpassbare oder passende Arbeitsplätze und Arbeitsinhalte,
  • und gibt es ausreichend Akzeptanz und finanzielle Mittel für das BEM.

Ein digital unterstütztes BEM schafft hier Abhilfe für den BEM Fallmanager und das Unternehmen. Sie behalten den Überblick, können schneller und einfacher erkennen, was wirkt zielführend, wie geht es weiter und welche Resultate gibt es. Letztendlich vereinfacht BEM +digital auch eine rechtssichere Umsetzung des gesamten Prozesses. 
Wir bieten Ihnen eine einfache, sehr individuell anpassbare und vorteilhafte digitale Lösung mit Access und Excel.

Unsere Leistungen im Überblick

  • aktueller Bearbeitungsstand Ihrer BEM-Fälle auf einen Blick
  • Prüfung der Wirksamkeit der Maßnahmen und der Ableitung nachfolgender Schritte
  • Verschlüsselte Ablage der personenbezogenen Dokumente
  • Sicherheit durch Zugriffserlaubnisse
  • Kennzahlenorientiertes BEM – direkte Kennzahlenauswertung im System
  • Gesamtüberblick über die BEM-Situation in Ihrem Unternehmen

Schauen Sie sich unsere Digitale BEM-Alte einmal an: Digitale BEM-Akte perspect gmbh

Ihre Vorteile mit unserer Serviceleistung

  • Wir passen unser System Ihren Bedürfnissen an und können bei Bedarf den Service und die Wartung übernehmen.
  • Unser BEM Team für Sie ist sowohl fachlich, technisch und methodisch fit.
  • Wir verbinden die Kompetenzen vom disability management (CDMP), Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) und IT.
  • Mit BEM +digital haben Sie alles im Blick: den Beratungsprozess der einzelnen BEM-Fälle, die Kennzahlen für das Unternehmen, den Stand der Maßnahmen sowie individuelle Zugriffserlaubnisse.
  • Alles unter strenger Einhaltung des Datenschutzes.

Ihr Mehrwert

Sie erzielen einen Mehrwert durch die Digitalisierung Ihrer BEM-Akte, auf Basis bestehender Access Tools – mit einer einfachen Bedienung, und Unabhängigkeit zum Software-Anbieter!

Weitere Angebote zu Gesund Arbeiten

 

Dokumente

Übersicht-BEM perspect gmbh.pdf

BEM-Produktbeschreibung perspect gmbh.pdf

Digitale-BEM-Akte perspect gmbh.pdf

Abc-Coaching perspect gmbh.pdf

 

Videos

Digitale-BEM Akte

50plus - Älter werdende Beschäftigte

Ihre Ansprechpartner*innen

Jana Kohlmetz
Geschäftsführung, Gesund Arbeiten, Führung

E-Mail