Agiles Arbeiten

Agile Arbeitsweisen wirksam einführen

Arbeit 4.0, Digitalisierung, Innovation

 

Die Vorteile Agiler Arbeitsmethoden sind weithin bekannt:

auf der Grundlage bewährter Strukturen wie Kanban, Scrum etc. werden Faktoren, wie die gewaltigen Veränderungen, die in Märkten, Projekt- und Arbeitsbedingungen stattfinden, als das berücksichtigt was sie sind:
Maßgebliche Faktoren für die Art und Weise wie geplant, gearbeitet und organisert werden muss.

Durch sog. Agile Organisation der Unternehmensabläufe und entsprechende Strukturierung der Arbeit bzw. Schulung und Begleitung der Mitarbeiter*innen gewinnen Unternehmen die notwendige Flexibilität, um schnell und effektiv auf veränderte Rahmenbedingungen zu reagieren.

 Dort wo starre Strukturen an ihre Grenzen Stoßen bieten Agile Methoden Flexibilität.
Richtig eingesetzt und eingebettet optimieren sie die Kompetenzen der Mitarbeitenden als Ressourcen und schaffen bzw. erhalten die Reaktionsfähigkeit des Unternehmens.

Leistungen

Wirkungsgrad von Arbeit erhöhen und souverän auf Veränderungen reagieren

Agile Arbeitsweisen sind kein Allheilmittel.

Aus unserer Erfahrung ist die richtige Strategie, um Unternehmen, Abteilungen und Teams agil umzuordnen, zunächst einen Blick auf die Risken und Chancen, die diese Methoden bieten, zu werfen.
Dort, wo es sinnvoll ist, geht der Weg hin zu agilen Arbeitsweisen über das Schaffen von Akzeptanz, das gemeinsame Entdecken der Möglichkeiten, den Aufbau von Vertrauen und den geführten, begleiteten Prozess, der diese Verfahren im Unternehmen aus selbst erfahrener Wirksamkeit und daraus erwachsender Überzeugung verankert  – und zwar dort zuerst, wo es am sinnvollsten und wirksamsten ist.

Es geht um die Vermittlung des agilen Mindsets, und damit ein Verständnis für agile Methoden, die praxisorientiert Stabilität schafft und Kosten spart in einem Umfeld, in dem Ungewissheit und schnelle, plötzliche Veränderung mehr die Normalität als eine Ausnahme beschreibt.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

  • Information und Vermittlung der Grundlagen Agiler Arbeitsweisen und gängiger Verfahren wie Scrum, Kanban, OKR.
  • Agile Coachings für Projekte oder Prozessveränderungen im Unternehmen.
  • Spielerisches heranführen von Teams, Führungskräften und verschiedensten Gruppen von Stakeholdern an die Vorzüge und Möglichkeiten Agil organisierten Arbeitens.
  • Vermittlung und/ oder Implementierung Agiler Instrumente für das Konflikt- und Kommunikationsmanagement auf Systemischen Grundlage.
  • Potential- und Nutzenanalyse über die Prozesse und Abläufe des Unternehmens
    Vermittlung von Agilen Werkzeugen wie Designsprints, Projekt-, Team- oder Entwicklungsretrospektiven, Agilen Planungsmethoden und Produktentwicklungsmethoden.
  • Konzeptionierung von Aufwand/Nutzen, Abwägungen für spezifische Szenarien oder Konstellationen.
  • Definition von KPI zur Messbarmachung von Erfolgen der Einführung agiler Veränderungsprozesse.
  • Beratung bei Einführung digitaler Werkzeuge, Projektcoaching und operative Unterstützung bei der Einführung.
  • Coaching von Führungskräften, Teams, Mitarbeiter*innen bei allen Phasen der Transformationsprozesse im Unternehmen.

So arbeiten wir:

  • Im Workshop zu Agilen Arbeitsweisen ermitteln wir gemeinsam Bedarfe, sprechen über Potentiale und skizzieren Einsatzmöglichkeiten.
  • Wir erarbeiten Konzept und Methodenpläne und legen uns auf KPI fest.
  • Wir beziehen Stakeholder aller Ebenen ein und holen diese mit ihren Wünschen und Nöten an Bord.
  • Wir begleiten Veränderungsprozesse und stehen überall mit Rat und Tat zur Seite
    Wir helfen dabei, Wissen zum Agilen Mindset ins Unternehmen zu tragen. Bevorzugt schaffen wir Multiplikatoren im Unternehmen selbst, die den Prozess als lokale Kompetenzträger weiterentwickeln können.
  • Wir unterstützen an neuralgischen Punkten durch für die Organisationsveränderung notwendigen Kompetenzen in Kommunikation, Mediation und Know-How.
  • Wir helfen bei der Analyse, Auswahl, Vermittlung und  Einführung passender digitaler Werkzeuge.
  • Wir stehen für eine kritische Beobachtung der Einführung Agiler Arbeitsweisen zur Verfügung.
  • Wir unterstützen beim Präzisieren, Nachjustieren und Evaluieren von Strukturen, Prozessen und Werkzeugen im Agilen Transformationsprozess.

 

Ihr Mehrwert:

Durch das schaffen flexibler Strukturen und Agile Ausrichten von Organisationsprozessen schaffen Sie Flexibilität und somit Stabilität für Ihren Verantwortungsbereich.

Durch die Nachweisbarkeit der Wirksamkeit entsteht Vertrauen, durch die Steigerung des Wirkungsgrads von Arbeit und der Reaktionsfähigkeit auf Veränderungen, steigen Effizienz und Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen sowie Zuverlässigkeit und Qualität der Arbeitsergebnisse.

Weitere Angebote zu Agiles Arbeiten

Wann genau agiles Arbeiten und digitale Arbeitsmittel Vorteile schaffen - Teil 2
Fehlerkultur, Arbeitsweisen, Transparenz und KVP

16.06.2020 | geschrieben von Janosch Felde

 

Warum sollte man in Betracht ziehen, agile Arbeitsweisen einzuführen und was braucht man dazu? Wem und wie nutzt Scrum, Kanban, OKR und Co. ?

In einem etwas umfangreicheren Beitrag, der in zwei Teile geteilt ist, sprechen wir darüber, wie und wo genau die Vorteile agiler Arbeitsweisen und zugehöriger digitaler Werkzeuge liegen. In diesem Artikel (Teil 2) geht es um kulturelle und strukturelle Aspekte, die zu den im vorangegangenen Teil beschriebenen organisatorischen, strukturellen und technischen Maßnahmen gehören. Die Frage, in welcher Reihenfolge man agiles Arbeiten am besten einführt, lässt sich nicht eindeutig beantworten, sondern hängt vom Unternehmen und den dortigen Umständen ab. Grundsätzlich kann man sagen: Kultur und Miteinander müssen mit Technik und Organisation zusammenwachsen, sich gegenseitig einen Nährboden bieten, sonst geht es nicht.

weiter lesen

Ihre Ansprechpartner*innen

Profilbild-bearbeitet

Janosch Felde
Agiles Arbeiten

E-Mail

Henrik Weitzel
Gesund Arbeiten, Agiles Arbeiten, Wissen Digital, Führung

E-Mail